Krömker Mineralölhandels GmbH
Aktuelles

Aktuelles

Mai 2022

M1 nimmt erste Schnellladesäule in Betrieb

Ein Batteriespeicher macht's möglich. An der M1 Tankstelle Pattensen können Nutzer von Elektro- und Hybridfahrzeugen ihr Auto besonders zügig aufladen.

Die von Siemens gelieferte Schnellladesäule vom Typ SICHARGE D ist eine der effizientesten DC-Ladesäulen auf dem Markt. Neben den zwei mit Gleichstrom betriebenen Ladepunkten mit 180 kW Ladeleistung, verfügt die Anlage ebenso über einen AC-Ladepunkt mit einer Leistung von 22 kW Wechselstrom. Somit können alle Modelle von Elektrofahrzeugen passgenau bedient werden. Die Technik des Elektrofahrzeugs entscheidet hierbei mit, wie schnell der Akku geladen wird.

Da der in Pattensen vorhandene Stromnetzanschluss nicht für die hohe Ladeleistung ausgelegt ist, wurde die Schnellladesäule mit einem 148 Kilowattstunden fassenden Batteriespeicher kombiniert, der zwischen den Ladevorgängen immer wieder aus dem vorhandenen Ortsnetzanschluss aufgeladen wird. Zum heutigen Zeitpunkt ein technisches Novum.

Eine weitere Besonderheit des Projektes an der M1 Tankstelle ist, dass die beiden Ladesäulen-Stellplätze mit einem Photovoltaik-Carport überdacht sind. Beliefert wird die Ladesäule mit regenerativ erzeugtem Ökostrom, der zum Teil direkt vor Ort von dem PV-Carport produziert wird. Somit sind die Ladevorgänge garantiert emissionsfrei.

Für eine größtmögliche Benutzerfreundlichkeit verfügt die Ladesäule über ein 24-Zoll-Touchscreen, der den Kunden auch in mehreren Sprachen durch den Ladeprozess führt. Sollte zusätzliche Hilfe beim Ladevorgang benötigt werden, steht ein telefonischer Kundenservice zur Verfügung. Bezahlt werden kann per Ladekarte, Smartphone-App oder einer speziellen M1-Hybrid-Tankkarte.

Zum M1 Kartenantrag

Neue M1 E-Ladesäule in Pattensen

Februar 2022

E-Fuels

Der Kraftstoff der Zukunft

E-Fuels sind umwelt- und klimaschonend.

  • E-Fuels können aus sonnen- und windreichen Gebieten der Erde importiert werden.
  • E-Fuels sind klimaneutral. Es entstehen keine zusätzlichen Treibhausgase.
  • E-Fuels lassen sich leicht speichern. Erneuerbare Energien stehen mit E-Fuels kontinuierlich und dauerhaft zur Verfügung.
  • Bei der Verbrennung von E-Fuels entstehen weniger Stickoxide und Feinstaub als bei herkömmlichen Kraftstoffen.


E-Fuels sind schnell und vielseitig einsetzbar.

  • E-Fuels sind kompatibel mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren. Sie sind damit einsetzbar in den fast 65 Millionen Fahrzeugen in Deutschland.
  • Durch das bestehende flexible Verteillogistiknetz gelangen E-Fuels schnell in den Markt und zu den Verbrauchern.
  • E-Fuels lassen sich problemlos herkömmlichen flüssigen Kraftstoffen beimischen (von 1 bis 100 %).
  • E-Fuels sind für Pkw, Lkw, Flugzeuge, Schiffe geeignet. Zudem können sie als Rohöl-Ersatz in der chemischen Industrie verwendet werden.
  • Im Flug- und Schiffsverkehr, in der Bau-, Land- und Forstwirtschaft sowie in großen Teilen des Schwerlastverkehrs gibt es für den Einsatz von E-Fuels keine sinnvolle technische Alternative.
E-Fuels - Einfach. Genial. Klimaneutral. Der Kraftstoff der Zukunft.

© Uniti.de

E-Fuels sind nutzerfreundlich und komfortabel in der Anwendung.

  • Dank E-Fuels ist kein teurer Technologiewechsel im Verkehr erforderlich. Für Verbraucher bedeutet das: einen kurzen Tankvorgang sowie eine große Energiedichte, die eine hohe Reichweite der Fahrzeuge ermöglicht.
  • E-Fuels lassen sich flächendeckend in Deutschland vertreiben und sind so für die Verbraucher problemlos erhältlich.
  • E-Fuels können, wie Studien namhafter Forschungsinstitute belegen, mittelfristig für rund 1 € je Liter hergestellt werden. Damit bleiben Kraftstoffe für die Verbraucher stets bezahlbar.

 

E-Fuels stärken die internationale Energiezusammenarbeit und sichern den Wirtschaftsstandort Deutschland.

  • Deutschland kann seinen Energiebedarf aus klimaneutralen Energiequellen nicht selbst decken und ist daher zwingend auf Importe von erneuerbaren Energien angewiesen. Mit E-Fuels ist dies wirtschaftlich und technisch möglich.
  • E-Fuels lassen sich weltweit einsetzen. So können auch Entwicklungsländer eine klimaneutrale Energieversorgung aufbauen.
  • Deutschlands weltweit führende Kompetenz im Motorenbau samt mittelständischer Zulieferer-industrie bleibt erhalten; Hunderttausende von Arbeitsplätzen werden gesichert.
  • Ingenieure aus Deutschland sind weltweit führend in der Entwicklung der Power-to-X-Technik, mit der sich E-Fuels herstellen lassen. Das stärkt die deutsche Exportwirtschaft und ermöglicht über 470.000 zusätzliche Arbeitsplätze.


Weitere Informationen finden unter dem nachfolgenden Link: www.e-fuels.de

Januar 2022

Mundt Haustechnik erhält Bildung aufrecht

Echte Helden wollen stets unerkanntbleiben. Und so wurde die Mundt Haustechnik zwar nicht namentlich in der Zeitung erwähnt, kam ihrem inoffiziellen Bildungsauftrag jedoch gewohnt professionell nach.

"Es soll schließlich nicht an uns gelegen haben, sollte Deutschland in der PISA Studie weiter an Boden verlieren!", flachste Christopher Mundt.

Der dringlichen Anfrage der Stadt Laatzen, kam unsere Haustechnik umgehend nach und so konnte kurzfristig ein Heizcontainer angeschlossen und wenig später durch die Kollegen der Mundt GmbH Hannover mit Heizöl versorgt werden. Bis heute wird die Alternativlösung ein bis zwei mal die Woche mit Heizöl beliefert.

Schon gewusst?
Die Mundt Haustechnik verfügt über vier Heizcontainer, welche in vergleichbaren Szenarien größere Gebäude beheizen können. Die Leistung dieser kompakten "Wärmemonster" beläuft sich auf 100 bis 500 kw.

Oktober 2021

Bessere Luft beim Abbruch mit Shell GTL Fuel

Umwelt- und Mitarbeiterschutz wird mit Hilfe von Shell GTL Fuel verstärkt und ermöglicht auch in geschlossenen Räumen einen sauberen Abbruch.

Ob Entkernung von Gebäuden oder komplette Abbruch- und Demontagearbeiten: Insbesondere in innerstädtischen Bereichen stehen Baumaßnahmen aufgrund steigender Umweltanforderungen sowie notwendiger Modernisierungen im Fokus und werden dadurch zunehmend anspruchsvoller. Zahlreiche Kommunen sahen sich in den vergangenen Jahren gezwungen, die Stickoxid- und Feinstaubbelastung in ihren Stadtzentren einzudämmen. So auch die Landeshauptstadt Magdeburg, die wie weitere Großstädte einen Luftreinhalteplan mit zahlreichen Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität eingeführt hat – darunter eine Umweltzone in der Innenstadt.

Weiterlesen: Shell PDF

 

Was ist Shell GTL Fuel?

Shell GTL Fuel ist ein flüssiger Dieselkraftstoff, der aus Erdgas gewonnen wird. Die Umwandlung von Gas in flüssigen Kraftstoff (Gas-To-Liquids) ist ein komplexer chemischer Prozess, den Shell seit 1970 stetig weiterentwickelt.

 

Die Hauptvorteile auf einen Blick

  • Trägt zur Senkung lokaler Emissionen1 bei
  • Problemlos in vohandenen Fuhrparks einzusetzten2 (neue und ältere Nutzfahrzeugdieselmotoren). 
  • Keine Investitionen in die Infrastruktur erforderlich
  • Kann zur Verminderung von Motorenlärm1 beitragen

1 Bei bestimmten Motorentypen und unter bestimmten Fahrbedingungen

2 Auf der Grundlage der bis heute durchgeführten Shell Betriebsfähigkeitsstudien

Mehr zu Shell GTL-Fuel

Oktober 2021

Voller Akku, kurze Ladezeit

Erste DC Schnellladesäule der Mundt Gruppe geht in Betrieb

Mundt lädt ein aufzuladen!
Am 08.10.2021 erfolgte die Inbetriebnahme der ersten DC-Schnellladesäule von Siemens auf dem Gelände der M1 Tankstelle in Pattensen.

Nach Abschluss des Projekts können unter einem Solarcarport jeweils zwei Fahrzeuge mit DC (Gleichstrom) und AC (Wechselstrom) geladen werden. Der angrenzende Batteriespeicher ermöglicht ein schnelles Aufladen mit einer Leistung bis zu 180 kW. Kunden mit einer Mundt-Hybrid-Tankkarte dürfen sich über vergünstigte Ladetarife freuen.

M1 Schnelladesäule

Der größte Vorteil einer Schnellladestation ist, dass sie es möglich macht, ein Elektroauto in weniger als einer Stunde mit ausreichend Strom zu versorgen, um rund 200 Kilometer Strecke problemlos zurücklegen zu können. Bei einem solchen Ladevorgang mittels Schnellladepunkt können Akkus dabei innerhalb von rund 45 Minuten wieder voll sein. Im Vergleich: Wer eine private Ladestation zu Hause nutzt, muss mit rund drei bis vier Stunden Ladezeit rechnen. Wenn Sie also nur wenig Zeit haben, Ihr Auto aber so schnell wie möglich vollladen müssen, ist eine Schnellladestation genau das richtige für Sie.

Sichern Sie sich HIER Ihren vergünstigten Ladetarif und werden Sie M1 Kunde

Seite 2 von 18

Folgen Sie uns

Laden Sie unsere Apps

Geben Sie Ihre PLZ ein oder wählen Sie direkt Ihren Standort

Ihre PLZ
Ihr Standort
arrow_upward